Buchautorin, Ruth Eder

  • 2015 "Älternabend"

  • 2014 "Ich spür noch immer ihre Hand"

  • 2012 "Altweibersommer" Neuedition

  • 2012 "Glocken von Kronstadt" Neuedition

  • 2010 "Mütter und Töchter - Frauen erzählen von einer ganz besonderen Beziehung"
    im Frühjahr im Kreuz-Verlag (Herder-Gruppe) erschienen.

  • 2010 "Dauernd ist sie beleidigt"
    Herder

  • 2009 "Mütter und Töchter",
    Text- und Bildband im Verlag Herder. Erscheint als Hardcover zur Frankfurter Buchmesse 2009.

  • 2007 "Scheidung mit Stern",
    Kurzgeschichte, dtv-Weihnachts-Anthologie 2007.

  • 2007 "Ich spür noch immer ihre Hand - wie Frauen den Tod ihrer Mutter bewältigen",
    Neu-Edition bei Herder.

  • 2006 "Netzwerk der Generationen - gemeinsam statt einsam",
    Herder. Das Buch erschien zur Buchmesse im Herbst 2006.

  • 2002 "Ich helfe dir, dich selbst zu schützen",
    Herder.

  • 2000 "Die Mutter meines Mannes", Schwiegermütter - Schwiegertöchter,
    Herder.

  • 1999 "Endlich leben wie ich will", Frauen in der Lebensmitte,
    Herder.

  • 1998 "Dauernd ist sie beleidigt. Wie Mütter und Töchter gut durch die Pubertät kommen",
    Herder.

  • 1997 "Altweibersommer",
    Roman, Knaur.

  • 1996 "Ich spür noch immer ihre Hand",
    Taschenbuchausgabe, Herder.

  • 1994 "Ich spür noch immer ihre Hand - Wie Frauen den Tod der Mutter bewältigen",
    Orac, Hardcover.

  • 1991 "Die Glocken von Kronstadt",
    Roman, Blanvalet.

  • 1990 "Jeder lebt sein Leben und doch sind wir zusammen - Die Teilzeit-Ehe",
    Goldmann.

  • 1989 "Der pflegeleichte Geliebte - Frauen und die neuen Männer",
    Goldmann.

  • 1988 "Warum sollte er mich heiraten - Frauen als Geliebte, Protokolle einer Abhängigkeit",
    Goldmann (mit Edna Salamon).

  • 1988 "Die geschlagenen Frauen - ein Report über Gewalt im Alltag",
    Goldmann.

  • 1980 "Theaterzettel",
    Bibliophile Taschenbücher, Harenberg.